Zum 15. September 2019 suche ich eine*n neue*n

 Mitarbeiter*in für mein Wahlkreisbüro

mit einem Umfang von 20-30 Stunden pro Woche. Arbeitsort ist mein Wahlkreisbüro in Groß-Gerau.

Die Aufgaben umfassen:

  • Ansprechperson im Wahlkreis für die Anliegen von Bürger*innen und für die Partei vor Ort
  • Öffentlichkeitsarbeit im Wahlkreis wie Pressemitteilungen, Pflege der Website, Social Media sowie zur parlamentarischen Arbeit in meinen Schwerpunkten
  • Organisation von Veranstaltungen, im Wahlkreis und thematisch zu meinen Schwerpunkten
  • Begleitung der parlamentarischen Arbeit durch Recherchen und Zuarbeit im Bereich Digitales und Datenschutz
  • Außerparlamentarische Vernetzung mit Grünen vor Ort, der Grünen Jugend und Initiativen

Der thematische Schwerpunkt meiner Arbeit orientiert sich an meinen Ausschüssen im Landtag und umfasst die Themen Wissenschaft, Hochschule, Digitales und Datenschutz.

Die Stelle bietet eine hohe Flexibilität bezüglich Arbeitszeiten und die Möglichkeit für Home-Office. Die Arbeit ist teils Zuarbeit teils selbständiges Arbeiten, das die Möglichkeit für eigene Schwerpunkte und das Einbringen von eigenen Ideen ermöglicht. Bei Interesse besteht die Möglichkeit an Terminen teilzunehmen und somit ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld zu gestalten.

Mitbringen sollten Sie ein Hochschulstudium oder eine äquivalente Qualifikation zum wissenschaftlichen Arbeiten, Erfahrung in Büroorganisation und der Organisation von Veranstaltungen, für die Öffentlichkeitsarbeit nötige Grundkenntnisse in Social Media, WordPress, InDesign und PremierePro oder anderen Design- und Videoschnittprogrammen, sowie Interesse oder Vorkenntnisse an Grüner Parteipolitik und den Themen Digitales und Datenschutz.

Die Stelle ist bis zum Ende der Legislaturperiode, voraussichtlich dem 31. Januar 2024 befristet und wird je nach Qualifikation mit mindestens TV-H E 11 vergütet.

Ich freue mich auf Ihre Bewerbung. Bitte richten Sie diese mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis zum 31. August 2019 an Nina Eisenhardt unter n.eisenhardt@ltg.hessen.de. Das Einsenden von Zeugnissen ist nicht erforderlich.